TAGUNGSBROSCHÜRE »RECHTSEXTREMISMUS UND ENGAGEMENT IM URBANEN RAUM«

 

Die Broschüre der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) arbeitet ein Kooperationsprojekt mit der Friedrich-Ebert-Stiftung auf. Das Thema »Rechtsextremismus und Engagement im urbanen Raum« wird dort einem breiten Publikum zugänglich. Innovativ und visuell frisch gestaltet dank der »Graphic Recordings« unterschiedlicher Illustratorinnen, QR-Codes und einem Leitsystem aus Piktogrammen ist die Broschüre das ideale Dokumentationsmedium.

PROJEKT-DETAILS

 

GESTALTUNG: Julia Schnegg

ILLUSTRATION: Gabriele Heinzel, Gabriele Schlipf, Sophia Halamonda

FERTIGSTELLUNG: Januar 2013

AUFTRAGNEHMER: Studio Kaiser Matthies

AUFTRAGGEBER: Mobile Beratung gegen Rechts