ZEITSCHRIFT »LUXEMBURG. GESELLSCHAFTSANALYSE UND LINKE PRAXIS«

 

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat eine neue Zeitschrift: »LuXemburg. Gesellschafts analyse und linke Praxis«. Sie will eine Zeitschrift der Linken sein: theoretisch anspruchsvoll, visuell zeitgemäß und erstklassig umgesetzt. In enger Zusammenarbeit mit der Redaktion haben wir, noch als Studio Kaiser Matthies, ein Design entwickelt, das sich in das CD der Stiftung einfügt ohne seine Eigenständigkeit zu verlieren. Die Zeitschrift durchläuft seit der ersten Ausgabe einen permanenten Entwicklungsprozess. 2013 kommen einige neue Rubriken dazu, ab Ausgabe 01/2014 präsentiert sich die »LuXemburg« komplett vierfarbig.

 

 

Neben der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift werden viele Begleitmedien passend zur jeweiligen Ausgabe gestaltet. Es erscheinen Sonderausgaben in englischer Sprache, Faltblätter in unterschiedlichen Formaten – von DIN lang bis A3 auf A6 gefaltet – und klassische Postkarten und Poster.

PROJEKT-DETAILS

 

ART DIREKTION: Julia Schnegg

SATZ: Julia Schnegg, Katharina Matthies, Annika Buchheister, u.a.

UMFANG: 120–160 Seiten

AUFTRAGSDAUER: Vierteljährlich, seit 2009

AUFTRAGGEBER: Rosa-Luxemburg-Stiftung