BUGA 2015 »NABU NATURGARTEN«

 

Auf der Bundesgartenschau 2015 im Havelland präsentiert sich der NABU mit einem eigenen Themengarten. Matthies & Schnegg waren mit der Gestaltung des überdimensionalen Vogelhauses sowie von Infotafeln und Pflanzschildern betraut.
Ein Themenparcour mit zehn Stationen macht den Besuchern das naturnahe
Gärtnern anschaulich. Zu jedem Thema gibt es eine Infotafel. Mit Titeln wie »Die Kleinen auch mal zu Wort kommen lassen« oder »Den Bund für‘s Leben eingehen« werden die BesucherInnen über Vogelschutzgehölze, torffreies Gärtnern und vieles mehr informiert.

Das »Guckloch« in der Fassade des Vogelhäuschens ist ein beliebtes Fotomotiv

für die ganze Familie.

Im Innern des Vogelhäuschens verbirgt sich eine kleine Tafelausstellung über die Arbeit des NABU und das Renaturierungsprojekt an der Havel. Hier stehen den BesucherInnen die passenden Flyer zu den zehn Stationen im Garten zur Verfügung. Dank großer Piktogramme ist das Wiedererkennen leicht gemacht.

PROJEKT-DETAILS

 

PROJEKTLEITUNG: Katharina Matthies

GESTALTUNGSKONZEPT: Matthies & Schnegg

ARCHITEKTUR: Katharina Matthies

GRAFIK: Katharina Matthies, Sandra Weber
PIKTOGRAMME: Julia Schnegg, Sandra Weber
BAU: MWB Theater- und Veranstaltungs GmbH

FOTOS: NABU/Melanie Konrad, Katharina Matthies

FLÄCHE: 219 qm

FERTIGSTELLUNG: April 2015

LAUFZEIT: April – Oktober 2015

AUFTRAGGEBER: NABU – Naturschutzbund e.V.